Der Heilige Abend – Entstehung

Der Heilige Abend – Wer erblickte an diesem Abend das Licht der Welt?

Die Weihnachtsgeschichte umfasst eine große Zahl an Menschen, welche am Heiligen Abend geboren wurden, doch mit der biblischen Geburtsgeschichte von Jesus Christus wurde der Heilige Abend zum christlichen Festtag, an dem viele Leute mit Glaube in die Kirche gehen und dem Sohn Gottes in feierlichen Gottesdiensten oder Messen einen besinnlichen Tribut zollen, bei welchem zahlreiche Menschen vor Jesus am Kreuz beten, obwohl Christus an Weihnachten auf die Welt kam.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie ein Weihnachtsabend verbracht werden kann, aber bei vielen Leuten kommt am Heiligen Abend das Interesse an religiösen Weihnachtsbräuchen auf, sodass die Pfarrer an den Weihnachtsfeiertagen häufig ein großes Publikum in ihren Kirchen vorfinden und zum Beispiel den Segen zum Weihnachtsfest geben können. Der Heilige Abend ist allerdings mit unzähligen Traditionen verbunden, da mit der biblischen Weihnachtsgeschichte auch viele Weihnachtsbräuche im Christentum entstanden, welche heute oftmals mit modernen Weihnachtsfeierlichkeiten am 24. Dezember in die Tat umgesetzt werden.

Zahlreiche Weihnachtsbräuche waren mit der biblischen Geburt von Christus inbegriffen.

Die Geburtsgeschichte von Jesus war sozusagen ein Angebot mit Festtagsbräuchen der christlichen Kirche in Bezug auf religiöse Feiertage, denn mit dem Glaube an den Sohn Gottes entstanden auch zahlreiche Weihnachtsbräuche, welche die Menschen mit christlichem Glaube heute an den Weihnachtsfesten pflegen und selbstverständlich konnte der Heilige Abend im Laufe der Zeit um neue Traditionen erweitert werden, die sich gut in das Geburtsfest von Christus integrieren ließen. Viele Menschen stellen zum Beispiel am Heiligen Abend den Christbaum auf oder bereiten ein traditionelles Festessen zu, aber in den meisten christlich geprägten Kulturen findet an Heilig Abend natürlich die Bescherung statt, bei welcher die Menschen demütig Geschenke austauschen. Die Geschenke werden im Regelfall vor dem Weihnachtsfest gekauft und einige Leute verbringen den Heiligen Abend auch mit gemeinnütziger Arbeit.

mehr lesen:

Schreibe einen Kommentar