Weihnachten in Amerika

In Amerika hat das Weihnachtsfest bei den meisten Menschen eine große Bedeutung, denn in den USA wird Weihnachten auf eine überdimensionale Art gefeiert, da viele Amerikaner während den Festtagen dem Weihnachtsgeist verfallen und viel Geld ausgeben, um das perfekte Weihnachtsfest zu kreieren. Auch abseits der Weihnachtszeit gibt es in den USA eine Großzahl an Städten, welche am Abend in wunderschönen Lichtern erstrahlen, doch an Weihnachten sind viele Großstädte der USA ein unvergesslicher Anblick für Menschen, welche den Weihnachtsgeist in sich haben.

In einigen amerikanischen Großstädten werden riesige Weihnachtsbäume aufgestellt und die Schaufenster der Geschäfte erstrahlen vor bunter Weihnachtsdeko. Im Vergleich zum deutschen Weihnachtsfest scheint es in den USA während den Festtagen etwas ruhiger zuzugehen, denn viele Amerikaner nutzen die Weihnachtsferien, um sich mit der Familie zu treffen und die Weihnachtsfreude zu genießen, zu welcher vor allem für die Kinder eine Begegnung mit dem Weihnachtsmann zählt, der in den USA zum Beispiel in einem Einkaufscenter zu finden ist.

Weihnachtsmann oder Santa Claus?

Der Weihnachtsmann wird in den USA Santa Claus genannt und in der Weihnachtszeit sind die Weihnachtsmänner in Amerika schwer beschäftigt. Sie stehen in der Fußgängerzone und sammeln Spenden ein, sitzen in Einkaufscentern und nehmen die Wünsche der Kinder entgegen und an Weihnachten bringt Santa natürlich die Geschenke. In Amerika arbeitet Santa Claus mit Rentieren, die seinen Schlitten durch die Lüfte fliegen, und Weihnachtselfen, welche Geschenke für die braven Kinder in der Weihnachtswerkstatt herstellen, zusammen. Santa Claus führt eine Liste über das Behnehmen der amerikanischen Kinder und er bringt die Geschenke über den Schornstein in die Häuser. Damit Santa Claus für seinen langen Weg in der Weihnachtsnacht gut verpflegt ist, gibt es in Amerika die Tradition, Santa Claus Kekse und Milch hinzustellen. Möglicherweise sind das Weihnachtsfest und Santa Claus in den USA so beliebt wie nirgendwo sonst.

mehr typisches zu Amerika * HIER

mehr lesen:

Schreibe einen Kommentar