Glückssymbol Hufeisen

Das Glückssymbol Hufeisen als Glücksbringer die Bedeutung:

Dem Hufeisen wurden in der Vergangenheit besondere Kräfte zugesprochen. Angeblich konnte das Glückssymbol Hufeisen Teufel und Geister vom Haus abwehren. Als Glückssymbol gilt das Hufeisen immer dann, wenn es richtig herum aufgehängt wurde. Das bedeutet, mit der Öffnung nach oben, damit das „Glück hineinfällt“. Die halbrunde Form, die nach oben geöffnet aufgehängt wird, gilt als Zeichen für eine Pforte, durch welche das Glück hereinkommen kann. Damit es nicht wieder „herausfällt“, sollte es niemals mit der Öffnung nach unten aufbewahrt werden.

mehr Glücksbringer Hufeisen HIER

Das Metall stand für die Unverwundbarkeit seines Besitzers. Wer ein Hufeisen bei sich trägt, sollte vor bösen Geistern geschätzt sein. Heutzutage werden Metalllegierungen und sogar diverse Kunststoffe für Hufeisen verwendet, wobei diese miteinander verklebt sind, damit sie länger halten. Das Glückssymbol Hufeisen besteht fast komplett nur aus Metall, poliert glänzt es besonders schön.

Das Hufeisen wird aber auch mit berittenen Boten in Verbindung gebracht, welche früher oft gute Nachrichten überbrachten. Es gibt zwar verschiedene Formen, aber als Glücksbringer wählt man die traditionelle Form des Hufeisens. Als Glückssymbol Hufeisen wird es gern z. B. an Ketten getragen. Hier kann es nicht immer richtig herum aufgehängt werden, da sich die Öse oft oben am Bogen befindet. Zu Silvester, Geburtstag und anderen Anlässen wird als Glückssymbol das Hufeisen häufig ausgewählt, z. B. sieht man es oft auf Silvesterkarten.

Glücksbringer Hufeisen HIER

Schreibe einen Kommentar