Das Weihnachtsessen Neunerlei

Das Neunerlei oder Neinerlaa im Erzgebirge. Bei dem Neunerlei handelt es sich um eine traditionelle Art des Weihnachtsessens im Erzgebirge, das in der Regel aus neun köstlichen Komponenten besteht und für die Menschen im Erzgebirge beim festlichen Weihnachtsessen einige Bräuche vorweist. Das erzgebirgische Neinerlaa verfügt über einen sättigenden Hauptgang, bei welchem die Erzgebirger verschiedene Speisen zubereiten können, doch die Neunerleikomponenten stehen traditionell für diverse Bedeutungen des Alltags, welche den Erzgebirgern nach dem Festtagsessen natürlich von Nutzen sein sollen.

  Einige Komponenten des Neunerleis sollen nach dem Weihnachtsfest zum Beispiel für Gesundheit oder eine volle Geldbörse bei den Menschen im Erzgebirge sorgen. Das erzgebirgische Neinerlaa eignet sich mit neun Komponenten bei dem Weihnachtsfestessen selbstverständlich für ausgeprägten Hunger, aber dieses traditionelle Essen aus dem Erzgebirge ist an Heilig Abend auch mit der Tradition verbunden, dass die Erzgebirger bei ihrem Neunerlei einen Platz für einen hungrigen Menschen lassen.

Die Tradition des erzgebirgischen Neunerlei lässt Brot und Salz beim Weihnachtsessen nur bedingt entkommen.

Im Normalfall gehört zum Neunerlei aus dem Erzgebirge auch Brot und Salz, doch diese beiden Lebensmittel werden beim traditionellen Neinerlaa meistens nicht vollkommen gegessen, da es eine Tradition des erzgebirgischen Neunerlei ist, ein wenig vom Brot und Salz unter der Tischdecke zu verbergen, aber es ist dennoch möglich, vom Brot und Salz zu essen, da für die Zubereitung des festlichen Weihnachtsessens aus dem Erzgebirge ohnehin Salz verwendet wird. Zudem kann es bei diesem erzgebirgischen Festessen natürlich dazu kommen, dass etwas vom Neunerlei übrig bleibt, was jedoch häufig an den Weihnachtsfeiertagen nach Heilig Abend verspeist wird. Natürlich wird das Traditionsessen aus dem Erzgebirge im Laufe der Weihnachtszeit auch in Restaurants verzehrt, sodass die Möglichkeit besteht, sich das Neunerlei von Köchen zubereiten zu lassen, aber vor allem im Erzgebirge lebt der festliche Brauch, das traditionelle Neinerlaa an Heilig Abend mit der Familie zu essen.

mehr typisches Erzgebirge und Weihnachten * HIER

mehr lesen:

Schreibe einen Kommentar