Die Weihnachtsgans eine Tradition

Die Weihnachtsgänse haben eine lange Tradition in der weihnachtlichen Festzeit!

An Weihnachten kommt oftmals die Gans in den Ofen, denn Weihnachtsgänse erfreuen sich vor allem an den Weihnachtsfeiertagen an einer weit verbreiteten Beliebtheit, da der Gänsebraten in Europa eine lange Tradition hinsichtlich des Festtagsessens vorweist.

Es gibt viele Überlieferungen, wie die Gans zu einem besonderen Essen für das Weihnachtsfest geworden ist, doch wahrscheinlich ist es nahe liegend, dass die Menschen in Zeiten des Mittelalters oder sogar etwas früher eine andere Speise für das Weihnachtsfest zubereiten wollten und natürlich waren Gänse bereits damals eine beliebte Nahrung, aber in Bezug auf Weihnachten wird die Gans heute oft als festlicher Braten serviert. Natürlich wird die Gans neben Weihnachten auch an den Weihnachtsfeiertagen in den Ofen geschoben und es ist häufig der Fall, dass die Weihnachtsgans gefüllt wird, um ein leckeres Festtagsessen aufzutischen, denn die Gans stellt seit langer Zeit eine Köstlichkeit für die Weihnachtsfeiertage dar.

Die Zubereitung der Gans als Festtagspeise an Weihnachten!

Eine Gans bietet in der Weihnachtszeit zwar nicht unbedingt einen großen Braten, doch das Fleisch dieser Vögel kann ein besinnliches Weihnachtsfest abrunden, denn mit der Hilfe einer guten Zubereitung, wird die Weihnachtsgans der langen Tradition gerecht. Die Weihnachtsgans wird oft vor dem Servieren zerlegt, damit sich jeder am Festtagstisch sein Lieblingsstück von der Gans auf den Teller nehmen kann, doch einige Leute servieren den Gänsebraten an Weihnachtsfeiertagen sobald die Gans aus dem Ofen kommt, sodass die Gans vom Familienoberhaupt zerlegt werden kann, welches die Stücke der Gans an die hungrigen Mäuler verteilt. Selbstverständlich werden oftmals noch Beilagen zu der Weihnachtsgans serviert, denn Knödel oder Gemüse können zum Beispiel vorzüglich zum Fleisch des Weihnachtsvogels schmecken und sie bieten die Möglichkeit, das Essen an den Festtagen abwechslungsreich zu halten, sodass die Gans aus dem Ofen leckere Beilagen auf dem festlichen Esstisch erhält.

mehr lesen:

Schreibe einen Kommentar