Weihnachtsfilm 7 – Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los

In Ice Age 3 wird das Faultier Sid zur Adoptivmutter von drei Tyrannosaurus Rex Babys, doch da auf einmal die Dinosauriermutter auf der Matte steht, endet Sids Mutterglück, denn das Faultier wird von dem Dinosaurier entführt. Die Mammuts Manni und Elli erwarten in Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los die Geburt von ihrer Tochter Peaches und Diego der Säbelzahntiger gerät in eine Midlifecrisis, da er nicht mehr in der Lage ist, die flinken Eiszeitgazellen zu jagen.

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los [Blu-ray] *
  • Herausgeber: Twentieth Century Fox
  • Auflage Nr. 0 (15.06.2012)

alle Weihnachtsfilme zeigen * HIER

Die Herde nimmt Sids Verfolgung auf, um das Faultier aus den Klauen des Tyrannosaurus zu retten, aber unter der Eisschicht finden sich Manni, Diego, Elli, Eddie und Crash in einer unterirdischen Höhle wider. Die Mammuts, Opossums und der Säbelzahntiger werden von dem Wiesel Buck gerettet, das eine persönliche Fehde mit dem Dinosaurier Rudy (nicht die Dinosauriermutter) austrägt und in der unterirdischen Höhle zu einem verrückten Wiesel geworden ist. Die Herde begibt sich in Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los auf ein gefährliches Abenteuer unter die Eisschicht, doch Sid kann sich auf Manni, Diego, Elli, Eddie, Crash und Buck verlassen, denn auch Rudy kann Sids Rettung aus der unterirdischen Höhle nicht vereiteln.

Synchronsprecherinnen und Synchronsprecher in Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los.

In der amerikanischen Fassung von Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los synchronisieren Ray Romano, John Leguizamo und Denis Leary zum dritten Mal die Eiszeitherde von Manni, Sid und Diego. Queen Latifah, Seann William Scott und Josh Peck sprechen ihre Animationsfiguren aus Ice Age 2 – Jetzt taut’s. Simon Pegg und Bill Hader sprechen das Wiesel Buck und die Gazelle. In der deutschen Fassung wird der Säbelzahntiger wieder von Thomas Fritsch gesprochen und auch Otto Walkes und Arne Elsholtz wurden für Ice Age 3 zum dritten Mal als Synchronsprecher von Sid und Manni engagiert. Das Wiesel Buck wird in der deutschen Synchronfassung von Michael Iwannek gesprochen.

Zur Übersicht der Weihnachtsfilme

Schreibe einen Kommentar