Welche Blumen zum Muttertag schenken

Welche Blumen zum Muttertag schenken?

Mindestens einmal im Jahr sollte jede Mutter alle Fünfe grade sein und sich einmal so richtig verwöhnen lassen. Blumen gehören zweifelsohne zu den beliebtesten Geschenken zum Muttertag. Doch welche sollen es sein? Was kann mit Blumensträußen ausgedrückt werden? Wer nicht ins Fettnäpfchen treten möchte, sollte sich mit der „Sprache der Blumen“ beschäftigen und die richtigen Blumen zum Muttertag schenken.

Mit Blumen lassen sich folgende Botschaften übermitteln:

Blume
Bedeutung
rote Blüten, z. B. Rosen, Nelken
Liebe, Tatkraft Entschlossenheit, Leidenschaft
gelbe Blüten, z. B. Narzissen, Tulpen, Vorsicht bei gelben Rosen (Zuneigung lässt nach)
Ritterlichkeit, Eitelkeit, Wärme, Leichtigkeit, Lebensfreude, Energie, Stimmungsaufheller, Erkenntnis, Weisheit
rosa Blüten, z. B. Tulpen, Nelken, Hyazinthen …
Romantik, Zuneigung
blaue Blüten, z. B. Enzian, Zwerhyazinthen …
Treue, Sicherheit, Tiefe, Erholung, Frische und Freiheit (hellblau)
weiße Blüten, z. B. Freesien, Margeriten …
Ehrlichkeit, Reinheit
orange Blüten, z. B. Tulpen, Rosen …
Wärme, Optimismus, Energie, Ausdauer, Jugendlichkeit
violette Blüten, z. B. Veilchen, Stiefmütterchen, Tulpen …
mystische Farbe, spirituell, würdevoll, Freundschaft und Wohlwollen, unaufdringlich – die idealen Blumen für Individualisten
braune Blüten, z. B. Sonnenhut, Taglilie, Löwenmaul …
Bodenständigkeit, Sicherheit

Letzten Endes freuen sich aber Mütter über jeden Strauß, den die Kids mit Liebe zusammengestellt haben, auch wenn es vielleicht ein Wiesenblumenstrauß ist und kein Bukett. Hauptsache, der Strauß kommt von Herzen.

mehr lesen:

Schreibe einen Kommentar