Festtage und Feiertage
 
Weihnachtswitze:

Weihnachtswitze

Zwei alte Freunde unterhalten sich: Als Kind liebte ich es, an Winterabenden in der Stube vor knisternden Feuer zu sitzen. Leider hatte mein Vater etwas dagegen. Warum denn? Na, wir hatten keinen Kamin!


Kurz vor Weihnachten unter Freunden: Ich werde meinem Mann Goethe und Schiller schenken, und zwar in Leder. Sehr vernünftig, nickt die Freundin, die gehen ja auch nicht so leicht kaputt wie die aus Gips.


Die Oma sagt zum Enkel: Du darfst Dir von mir zu Weinachten ein schönes Buch wünschen. Oh, toll, dann wünsche ich mir Dein Sparbuch...


Ich bin sehr besorgt um meine Frau. Sie ist bei diesem schlimmen Schneetreiben in die Stadt gegangen. Na, sie wird schon in irgendeinem Geschäft Unterschlupf gefunden haben ! Eben deshalb bin ich ja so besorgt !


Werden Schneemänner gebaut oder geboren? Natürlich gebaut! Falsch! Geboren, noch nie was von Schneewehen gehört?

 
Ach, Oma die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk.Tatsächlich, freut sich Oma. Ja, Mama gibt mir jeden Tag fünf Euro, wenn ich nicht darauf spiele!


Der Lehrer in der Schule fragt die Schüler: Wer kann mir die Weinsorte nennen, die am Fusse des Vesuv wächst? Meldet sich Egon: Das müsste der Glühwein sein!

 
Sagt Michael zu seinem Freund: Meine Frau wünscht sich etwas zu Weihnachten, das ihr zu Gesicht steht ! Da rät ihm sein Freund Karl: Kauf ihr einen Faltenrock !




Nützliches:

Vorlagen zum drucken!
Versand von Grußkarten!
| Informationen über Festtage und Feiertage bei Jahresfeste.com - © 2005 -2013 |